Visumsantrag einfach und direkt


  • Online-Antrag als PDF öffnen oder speichern

  • Füllen Sie den Antrag direkt am Bildschirm aus

  • Bitte drucken Sie das PDF aus und unterschreiben Sie an den dafür vorgesehenen Stellen.

  • Den Antrag senden Sie zusammen mit Ihrem Reisepass und sämtlichen erforderlichen Unterlagen als Einschreiben an uns.

  • Nach Durch­sicht und Prüf­ung der Unter­lagen bitten wir um Be­gleich­ung des Rechnungs­betrags.

  • Ihr Reise­pass mit aus­gestelltem Visum wird als Unter­schrift-Ein­schreiben an Sie zurück ge­sendet.

VISUMSARTEN UND ANTRÄGE

Bitte senden Sie uns folgende allgemeine Unterlagen

  • Reisepass
    Der Reisepass im Original mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab Antragstellung und 2 freien Seiten für Visa.
  • Antragsformular auf Erteilung eines Visums
    Den Visumsantrag können Sie direkt am Bildschirm ausfüllen und ausdrucken. Selbstverständlich können Sie das PDF-Formular auch auf Ihrem Computer speichern oder von Hand ausfüllen, nachdem Sie es ausgedruckt haben.
  • Farbiges Passbild
    Ein aktuelles farbiges Passbild, auf dem Sie ohne Kopfbedeckung von vorne und vor hellem Hintergrund fotografiert wurden (Standardgröße: 48mm x 33mm). Bitte kleben Sie das Passbild an der vorgesehenen Stelle auf das Antragsformular auf.

Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten des chinesischen Konsulats. Sollten Sie ein Visum in weniger als sieben Werktagen benötigen (inkl. Versand), bitten wir um vorherige Rücksprache mit uns.

  • Antragssteller mit nicht-deutscher Staatsangehörigkeit
    Nachweis der Aufenthaltserlaubnis in der Bundesrepublik Deutschland in Original und Kopie, eine Arbeits- oder Studienerlaubnis oder andere gültige Aufenthaltsdokumente, die von den zuständigen Behörden in der BRD ausgestellt worden sind.
  • Auslandschinesen
    Auslandschinesen mit Geburtsort in China, einschließlich Hong Kong, Macau und Taiwan, benötigen Kopien vorheriger chinesischer Reisepässe oder vorheriger chinesischer Visa. Sofern Sie den Visumsantrag mit einem neu ausgestellten Reisepass stellen oder sich vorherige Visa in einem nicht mehr gültigen Reisepass befinden, so sind die vorherigen Pässe und Dokumente jeweils im Original und in Kopie vorzulegen. Bei einer erfolgten Namensänderung ist ein offizielles Dokument über die Namensänderung vorzulegen.

Sie möchten ein/e chinesische/n Bürger/in oder einen ausländischen Staatsbürger mit Daueraufenthaltsgenehmigung in China besuchen und reisen weder rein geschäftlich noch touristisch.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Ein Einladungsschreiben eines chinesischen Bürgers oder eines ausländischen Bürgers mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung für China. Dieses Einladungschreiben sollte mindestens folgende Angaben enthalten:
  • Persönliche Angaben zum Antragsteller (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer)
  • Angaben bezüglich des Besuchs (Anlass, beabsichtigtes Einreisedatum, beabsichtigte Reiseziel(e), beabsichtigte Aufenthaltsdauer, Beziehung des Antragstellers zur einladenden Person/Institution, Auskunft über jegliche finanzielle Unterstützung während des Aufenthalts in China)
  • Informationen über die einladende Person (Name, Adresse, Telefonnummer, Unterschrift)
  • Eine Kopie des chinesischen Personalausweises (beidseitig) oder Reisepasses bzw. der Daueraufenthaltsgenehmigung der einladenden Person in China.
  • Für den Besuch von Familienangehörigen (Ehegatten, Eltern, Söhne, Töchter, Schwiegersöhne oder -töchter, Brüder, Schwestern, Großeltern, Eltern und Schwiegereltern) wird ferner benötigt:
  • Die Personenstandsurkunden, aus denen das Verwandtschaftsverhältnis zwischen einladender und eingeladener Person hervorgeht (Heiratsurkunden, Geburtsurkunden, beglaubigte Abstammungsurkunden oder andere beglaubigte Personenstandsurkunden)

Sie reisen aus beruflichen oder geschäftlichen Gründen nach China.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Unterlagen bzw. Angaben zur ausgeübten gewerblichen Tätigkeiten, oder:
  • Ein Einladungschreiben eines chinesischen Handelspartners, eine Einladung zur Teilnahme an einer Messe oder zum Besuch eines Unternehmens. Dieses Einladungschreiben sollte mindestens folgende Angaben enthalten:
  • Persönliche Angaben zum Antragsteller (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer)
  • Angaben zur geplanten Reise (Reisezweck, Ein- und Ausreisedatum, Reiseziel(e), Beziehung des Antragstellers zur einladenden Person/Institution, Auskunft über jegliche finanzielle Unterstützung während des Aufenthalts in China)
  • Informationen über die einladende Institution/Person (Name, Adresse, Telefonnummer, Stempel und Unterschrift)

Bitte beachten Sie: Ein Visum zur mehrmaligen Einreise innerhalb von sechs oder zwölf Monaten kann nur ausgestellt werden, wenn die geplanten Einreisetermine bereits bei Antragsstellung bekannt sind. Es empfiehlt sich, die geplanten Einreisen in einer gesonderten Liste zu benennen.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Ein “Invitation Letter of Duly Authorized Unit” oder ein “Confirmation Letter of Invitation”, die von den jeweils zuständigen chinesischen Behörden ausgestellt wurden sowie eines der folgenden Dokumente:
  • eine von der chinesischen Regierungsbehörde für Personal und Soziale Sicherheit ausgestellte “Alien Employment License der VR China”
  • eine von der staatlichen Behörde für ausländische Arbeitnehmer ausgestellte Genehmigung
  • ein Einladungsschreiben der staatlichen Erdölgesellschaft für ausländische Bürger, die für Erdöl fördernde Unternehmen arbeiten
  • ein Zertifikat der jeweiligen Niederlassung ausländischer Unternehmen, das von der Industrie- und Handelskammer ausgestellt wurde
  • eine von der chinesischen Regierungsbehörde für Kultur ausgestellte Genehmigung für kommerzielle Aufführungen

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Crew-Mitglieder von Flugzeugen, Zügen oder Schiffen sowie Fahrzeugführer, die grenzüberschreitende Transporte durchführen sowie deren Familienangehörige benötigen ein Bestätigungsschreiben eines ausländischen Transportunternehmens oder ein Einladungsschreiben einer zuständigen chinesischen Behörde.
  • Besonders qualifizierte Fachkräfte oder Personen, deren Fähigkeiten dringend in China gebraucht werden, benötigen Zeugnisse oder andere Zertifikate, welche die besonderen Qualifikationen belegen und die den Anforderungen der zuständigen chinesischen Behörden entsprechen.

Sie reisen nach China, um dort zu studieren, eine Studienreise zu absolvieren oder um an einem studentischen Austausch, Besuch oder ähnlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Der Zulassungsbescheid (Admission Notice), der von einer Schule, einer Universität oder einer anderen Institution in China ausgestellt wurde, im Original und in Kopie.
  • Für studentische Aufenthalte, die für länger als 180 Tage geplant sind, wir das Zusatzformular “Visa Application for Study in China” (Form JW201/JW202) benötigt, das von einer Universität oder einer anderen Institution in China ausgestellt wurde, im Original und in Kopie.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Ein offizielles Einladungsschreiben einer zuständigen Institution oder Person aus China. Das Einladungsschreiben sollte mindestens die folgenden Angaben enthalten:
  • Persönliche Angaben zum Antragsteller (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer)
  • Angaben zur geplanten Reise (Reisezweck, Ein- und Ausreisedatum, Reiseziel(e), Beziehung des Antragstellers zur einladenden Person/Institution, Auskunft über jegliche finanzielle Unterstützung während des Aufenthalts in China)
  • Informationen über die einladende Institution/Person (Name, Adresse, Telefonnummer, Stempel und Unterschrift)

Sie reisen zu touristischen Zwecken nach China, übernachten in Hotels und haben vor, einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und/oder konkrete Orte aufzusuchen.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Bestätigte Flugtickets für Ein- und Ausreise in Kopie
  • Vollständiger Reiseverlauf in tabellarischer Form, aus dem geplante Aufenthalts- und Besichtigungsorte hervorgehen
  • Nachweis über Hotelreservierungen für die gesamte Aufenthaltsdauer in China
  • Ggf. weitere Buchungsunterlagen für Rundreisen oder Touren innerhalb Chinas
  • Falls vorhanden, ein Einladungsschreiben für Touristen (Invitation Letter for Tourists), das von einer zuständigen Institution oder Person in China ausgestellt worden ist. Diese Einladungsschreiben sollte mindestens die folgenden Angaben beinhalten:
  • Persönliche Angaben zum Antragssteller (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Passnummer)
  • Reiseverlaufsplan zur beabsichtigten Reise
  • Angaben zur einladenden Institution/Person

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit, die in Peking, Shanghai, Guangzhou oder Chengdu umsteigen und in ein Land außerhalb Chinas weiterreisen, benötigen kein Transitvisum, sofern die Weiterreise innerhalb von 72 Stunden erfolgt und sie den Flughafen nicht verlassen.
  • Alle übrigen Personen benötigen ein für den Antrag auf ein Transitvisum grundsätzlich einen gültigen Nachweis über die Buchung der Anschlussreise in das jeweilige Drittland.

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Ein Bestägigungsschreiben des Medienunternehmens, für das der/die Journalist/in tätig ist
  • Antragsteller müssen vorher Kontakt mit der Pressestelle der chinesischen Botschaft oder des Generalkonsulates bzw. den zuständigen Medienbehörden in China aufnehmen und die jeweiligen Anforderungen für eine Genehmigung erfüllen

Es werden folgende zusätzliche Unterlagen benötigt (ggf. sind weitere Nachweise nach Erhalt und Prüfung Ihrer Unterlagen durch uns erforderlich):

  • Eine Bestätigung der Daueraufenthaltsgenehmigung für ausländische Bürger, die vom chinesischen Ministerium für Öffentliche Sicherheit ausgestellt wurde, in Original und Kopie

Gebühren

Preise und Gebühren

Allgemeine Informationen