Flüge richtig vergleichen - Eine Flugbuchung ist ein Termingeschäft

geschrieben von Till Spurny am 03.06.2014

Was macht das Vergleichen von Flügen so schwierig?  
Die Analyse der täglichen Flugbuchungen zeigt: Viele Menschen suchen zwar nach billigen Flügen, doch in dem Moment, in dem sie sich für einen Flug entscheiden müssen, spielen eine Vielzahl von weiterer Kriterien eine Rolle. Dass es beim Flüge-Vergleichen nicht einfach nur um den billigsten Flugpreis geht, kennt jeder aus eigener Erfahrung. Man kann beinahe nie einfach den billigsten Flug nehmen, denn der billigste ist an bestimmte Bedingungen gebunden, die die meisten Menschen nicht passen. Er geht bereits um halb sechs Uhr morgens, er ist mit 16 Stunden Aufenthalt auf einem Flughafen verbunden etc. - all das sind Konditionen, mit denen ich nicht zufrieden bin, wenn ich ein paar hundert fEuro für ein Flugticket ausgebe. 

Denn als Flugreisender lege ich besonderen Wert auf Abflug- und Ankunftsflughäfen, auf die Abflugzeiten, die Umsteigezeiten,die Gepäckmitnahme, die zusätzlichen Konditionen der Fluggesellschaften und vieles mehr. Ich plane meine Reise umfassender und menschlicher. Mein Flugwunsch läßt sich nicht auf den blanken Preis reduzieren (die Erfahrung zeigt, dass das sogar dann zutrifft, wenn ich ein ausgesprochener Sparfuchs bin). 

Wir erleben beim überwiegenden Teil der Flugbuchungen, die wir in unserem Ticketing-Büro in Berlin Schöneberg abwickeln, dass die Kunden mit einer bestimmten Idee im Kopf anfragen, doch anschließend deutlich von dieser Idee abweichen, wenn wir ihnen günstigere und geschicktere Flüge anbieten.

Wer die Schwierigkeiten beim Vergleichen von Flügen verstehen will, sollte sich zunächst die Bedeutung dieser "Flug-Konditionen" klar machen. Damit meinen wir alle Angaben und Bedinungen, den eine Flugverbindung entsrpicht, sei es ein Billigflug, ein Direktflug oder etwa ein Gabelflug. Diese sogenannten flight preferences stellen die Paramenter dar, nach denen auf einer automatisierten Flugbuchungswebsite gesucht werden kann. 

Der Kund weiß bei einem Flug Preisvergleich jedoch nicht, ob es einen noch günstigeren bzw. besseren Flug gäbe, wenn er beispielsweise einen anderen Abflughafen wählen würde oder einen zusätzlichen Zwischenstopp einfügen, eine bestimmte Airline aussließen würde, oder das Reisedatiunm gänzlich anders wählen würde. Daher sucht jeder, der nach Flügen sucht, nach vielen verschiedenen Varianten. 

Diese Flug-Varianten lassen sich zu einer Reige möglicher Flüge sortieren. Automatische Internetseite sind nicht in der Lage, die für Sie individuell besten Flugvarianten zu einer Reihe infrage kommender Flüge zusammenzuführen. Das können nur Menschen. Und genau darin liegt die Schwierigkeit beim Vergleichen von Flügen. 

Wenn Sie günstige Flüge suchen, sollten Sie also stets verschiedene "Reihen möglicher Flüge" miteinander vergleichen. Das ist für den einzelnen aufwendig, doch letztlich ist es eine effiziente Methode, um die billigsten und gleichzeitig pasendsten Flüge zu finden. 

 

Und warum gleicht der Flugticketkauf am ehesten einem Termingeschäft?
Nehmen wir an, dass Sie sich letztlich für eine Flugvariante aus den Flügen, die Sie im Verlauf Ihrer Flugsuche in die engere Auswahkl gefasst haben, entscheiden. In dem Moment, in dem Sie diesen Flug buchen, gehen Sie gleichzeit eine Wette ein, die sich am ehesten mit einem Termingeschäft an der Börse vergleichen läßt. Sie wetten, dass es vom Zeitpunkt des Kaufs an bis zum Abflugdatum keinen anderen Flug geben wird, der die beiden folgenden Konditionen erfüllt: 

- es ist ein Flug mit exakt denselben Parametern (flight preferences), und
- er ist günstiger als der von Ihnen gewählte Flug. 

 

Wie steht es um Ihre Wettchancen? Was sagen die Daten?
Statistisch gesehen haben Sie eine sehr große Chance, mit Ihrer Wette richtig zu liegen. Den "exakt" selben Flug werden Sie kaum mehr günstiger bekommen, insbesondere dann nicht, wenn es sich um eine attraktiven Flug handelt (gemessen an Datum, Zeit und Preis), den auch von vielen anderen Fluggästen nachgefragt wird. 

Doch was ist, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine völlig andere "Rehe von möglichen Flügen" finden, bei denen Ihr Flug zwar nicht mehr dabei ist, dafür aber andere Flüge, die ebenfalls recht günstig und attraktiv sind? Dann könnten Sie ggf. einen billigeren Flug bekommen, wenn Sie bereit sind, Ihre Flug-Parameter (flight preferences) zu ändern. 

Den meisten von uns ist es eher unsympathisch, eine Entscheidung noch mal zu ändern, wenn wir sie einmal getroffen haben. Haben wir uns einen Flug mit bestimmten Parametern entschieden, dann heißt das, dass wir uns mit dieser Flugvariante angefreundet haben. Und diese Freundschaft möchten wir nicht ohne weiteres aufkündigen. Daher suchen die mesten Menschen auch nicht mehr nach weiteren Flug-Alternativen, "nachdem" Sie einen Flug gebucht haben. Doch "bevor" wir einen Flug buchen, sind wir bereit, immer wieder neue Varianten in Betracht zu ziehen. Damit erhöhen wir ständig die Anzahl möglicher Flüge, die unseren Parametern entsprechen. 

Doch was wäre, wenn Sie bereits vor Ihrer Flugbuchung ein gänzlich anderes Angebot bekämen, das außerhalb Ihrer gewählten (und bereits variierten) Flug-Such-Parameter liegt, dafür jedoch deutlich günstiger ist? 

Ab welchem Punkt wären Sie als Flug-Suchender bereit, gänzlich andere Parameter anzunehmen, die Sie zuvor vollkommen ausgeschlossen hatten? Ab wie viel Euro Ersparnis würde Sie in Betracht ziehen, Ihren Urlab doch um eine Woche zu verschieben? Um wie viel günstiger müsste ein Flugticket sein, damit Sie überlegen, von einem gänzlich anderen Abfllughafen abzufliegen, und ggf. sogar eine zusätzliche Übernachtung (etwa bei einem Bekannten) auf dem Hinweg einplanen müssten? 

Unser Team von erfahrenen Ticketing-Operatern ist geschult darin, die Wünsche des Kunden hinsichtlich solcher Grenzen und Limits abzuklopfen. Es kann sein, dass der Kunde einen bestimmten Reisezeitraum im Kopf hat. Eine automatische Flugsuche im Internet würde lediglich Flüge ausspucken, die den Parametern des Kunden exakt entsprechen (oder innerhalb eines plus-minus zwei Tage-Zeitraumes lägen). Ein geschulter Flugexperte kann im persönlichen Kontakt zum Kunden jedoch mehr tun. Er kann eine Alternative anbieten, an die der Kunde von sich auch gar nicht gedacht hätte. Und am Ende, wenn für den Kunden tatsächlich ein Vorteil entsteht, erhält er einen Flug, der besser zu seinen Wünschen passt und zudem im Preis auch noch billiger ist als die Varianten, die der Kunde auf automatischen Websites selbst finden konnte. 

 


Profi-Flugsuche

China-Visum

Service (DE/CN)

Bonuspunkte sammeln

Buchungsverwaltung

Airline Specials